Benefizturnier erlöst 500,- € für LEUKIN e.V.


Auch das Benefizturnier „Eiche hilft“ fand in diesem Winter erneut in den Sporthallen Brökersfehn in Werlte statt. Zur vierten Auflage nahmen acht Mannschaften am Turnier teil, wobei alle Erlöse des Tages für den guten Zweck gespendet werden. In diesem Jahr geht der Erlös an die Organisation LEUKIN e.V. aus Ostrhauderfehn. Der Verein setzt sich für die Bekämpfung der Leukämie ein und hat zu diesem Zweck auch eine Typisierungsaktion am Turniertag angeboten. Der SV Eiche war hocherfreut über dieses Engagement und unterstützte dieses Vorhaben natürlich. So fanden auch wieder viele Schaulustige den Weg in die Halle, um neben dem Budenzauber auch was Gutes zu tun. Auf der Generalversammlung konnte die ausrichtende I. Herren des SVE dann bekanntgeben, dass in diesem Jahr knapp 470,- € erlöst wurden, die vom Vereinsvorstand wie jedes Jahr aufgerundet wurden. Somit kommen dem Verein LEUKIN 500,- € zugute, die auf dem diesjährigen Sportlerball übergeben werden. Die I. Herren zeigt sich sehr erfreut über das Ergebnis, waren doch gleich vier Mannschaften weniger als im Vorjahr dabei. Sportlich durchgesetzt hat sich am Ende klar die SG Stavern / Apeldorn II, die den ersten Platz erlangte und den großen Wanderpokal mit nach Hause nehmen durfte. Auf dem zweiten Rang landete der SV Sparta Werlte II, Drittplatzierter wurde der gastgebende SV Eiche Wehm. Der Verein bedankte sich ganz herzlich bei allen teilnehmenden Teams und die damit verbundene Unterstützung der guten Sache und freut sich schon auf die nächste Auflage.