KLASSENEINTEILUNG SENIOREN SAISON 2016 / 2017 - BEREICH EMSLAND NORD

Zu Beginn der neuen Saison gibt es wieder Veränderungen in den Ligen des Emslandes, ganz besonders bei uns im Norden.
Da alle Nordteams der Bezirksliga Weser-Ems [Staffel III - Emsland/Bentheim] (BW Papenburg, BW Dörpen, SV Surwold) und Möbel Wilken Kreisliga Emsland (SV Langen, Sparta Werlte) die Liga erhalten haben, der Meister der 1. Kreisklasse Emsland Nord, der mit BW Lorup aus unserer Samtgemeinde kommt (...nochmal herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle!), sowie mit dem TuS Aschendorf erstmals der Relegationssieger aus dem Norden gestellt wird (ebenfalls Glückwunsch!) und damit beide in die Kreisliga aufgestiegen sind, dürfen aus den nachfolgenden Ligen (bei je zwei festen Absteigern) die ersten vier (!) Teams aufsteigen.
Aus der 1. Kreisklasse Emsland Nord müssen BW Dörpen II und der SV Werpeloh absteigen, dafür sind der SV Hilkenbrook (Meister 2. Kreisklasse Emsland Nord), Viktoria Ahlen-Steinbild, GW Spahnharrenstätte und unser Nachbar FC Bockholte in die 1. Kreisklasse aufgestiegen.
Jetzt wird's komplizierter. Sportlich abgestiegen aus der 2. Kreisklasse Emsland Nord sind Eintr. Papenburg II sowie der SV Neubörger II, die jedoch ihre Mannschaft zurückgezogen haben und ab sofort in der einer Spielgemeinschaft mit Viktoria Ahlen-Steinbild in der 4. Kreisklasse Emsland Nord antreten. Aufgestiegen in die 2. Kreisklasse sind derweil Fortuna Fresenburg (Meister 3. Kreisklasse Emsland Nord), die Zweitvertretung unseres Partnervereins, Sparta Werlte II (natürluch auch Glückwunsch!), der SV Renkenberge und sie SG Langen / Neulangen / Landegge II.
Durch den Rückzug von Neubörger II darf der aus der 3. Kreisklasse Emsland Nord sportlich abgestiegene SV Aschendorfermoor die Liga erhalten, um die Sollanzahl von 16 Teams zu erfüllen. Denn bereits zur Saisonmitte der vergangenen Spielzeit hat sich Germania Papenburg aus der 3. Kreisklasse abgemeldet. Aufgestiegen aus der 4. Kreisklasse sind Raspo Lathen II (als Meister), die SG Lehe / Herbrum II, BW Dörpen II und die SG Rastdorf / Vrees II.
In der 4. Kreisklasse Emsland Nord gibt es überdies vier Neumeldungen: Germania Papenburg meldet nach dem letztjährigen Rückzug neu, außerdem stoßen der SV Esterwegen III, BW Papenburg IV und die SG Lahn / Wieste II dazu. Im Gegenzug hat dafür der TuS Aschendorf III zurückgezogen.
Neuerungen gibt es auch, so sind ab sofort alle Herrenmannschaften von Frisia Vrees und dem SV Rastdorf als SG Vrees / Rastdorf und alle Teams des SV Lahn und von SW Wieste als SG Lahn / Wieste gemeldet. Dazu kommt die angesprochene neue Spielgemeinschaft der II. Herren von Viktoria Ahlen-Steinbild und des SV Neubörger.

Wir wünschen allen Teams sportlichen Erfolg und freuen uns auf die neue Saison 2016 / 2017!